Pressemitteilung der Stage-Entertainment vom 22.02.2008

Blue Man Group in Stuttgart

 

Stuttgart, 22. Februar 2008: In sechs Tagen ist es soweit! „Time to start“ für die BLUE MAN GROUP im Apollo Theater in Stuttgart. Schon im Vorfeld glänzt die Show mit einem einmaligen Rekord. Seit dem Vorverkaufsstart im vergangenen Oktober konnten schon über 150.000 Tickets verkauft werden. Die ersten Previews bestätigen den Erfolg. Stuttgart ist begeistert!

 

Die Vorbereitungen für die Premiere am 28. Februar laufen auf Hochtouren. Über 1.800 Premierengäste werden erwartet. Angesagt für den Abend haben sich unter anderem die Band PUR mit ihrem Sänger Hartmut Engler und seiner Frau  Nubya, Moderator Alexander Mazza, Comeback-Boxer Sven Ottke, Stuttgarts Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster, VfB-Fußballprofi Sami Khedira, Scorpions-Gitarrist Rudolf Schenker, Sängerin Lou Hoffner, Mrs. Baden-Württemberg Maren Lagoni und Trash-Queen Wommy Wonder.

 

Für das leibliche Wohl der Premierengäste wird bestens gesorgt sein. So werden unter anderem Feta-Käse-Birnenspießchen, Zucchini-Röllchen mit Pesto Rosso und Cocos Mousse auf Blue Curacao Gelee gereicht.

 

Die BLUE MAN GROUP entführt das Publikum auf eine Reise, die gleichzeitig komisch, intelligent und optisch überwältigend ist. Die Musik ist einzigartig: Alle verwendeten Musikinstrumente und Lichteffekte wurden eigens für diese Show entwickelt und kreieren somit den unverwechselbaren Blue Man Sound. Bei der Show kommen Rockmusik, Comedy und Wissenschaft gleichermaßen zum Zug. „Es ist ein Spektakel, es ist Technologie und eine tiefe, körperliche Schönheit, mit Farbe, die aus unseren Trommelfellen läuft,“ so beschreibt Matt Goldman, der zusammen mit Phil Stanton und Chris Wink die BLUE MAN GOUP gründete, seine Show. Ein Blue Man drückt seine Gefühle ohne Worte aus, er spielt und bringt dabei Explosionen von Farben und Klängen hervor.