Ich will Spaß – Essen – 21.12.2008 – 14:30 Uhr

Bericht von Jane

 

Cast:

Cleo                            Verena Raab

Ritch                            Michael Eisenburger

Flora                           Claudia Stangl (WOW!!!!)

Falk                             Heiko Wolff

Herbert                        Cusch Jung

Rosi                             Leila Vallio (die wär auch ne gute Glinda ^^)

Doris                           Sonja Herrmann

Tommie                       Farid Halim

 

Damen Ensemble

Marny Bergerhoff, Nina Janke, Josephine Müller, Anne Patricia Nilles

 

Herren Ensemble

Wolf Bader, Norbert Böhmann, Lars Kemter, Malcolm Walgate

 

Vor der Show

Also, da muss ich ja mal sagen, dass mir das Colloseum-Theater in Essen totaaal gut gefällt. Ich glaube, das war ne alte Lagerhalle, oder? Wirklich sehr schick gemacht und die Kunst, die dort ausgestellt ist, ist auch sehenswert! Dann gingen wir in den Saal – und ich muss dazu sagen, ich bin ja sehr verwöhnt, was diesen Anfangseindruck angeht. Bei Wicked z.B. ist der halbe Saal noch mitdekoriert, bei Tarzan genauso usw. … Aber da…? Da stand nur dieser bunte Würfel aus den 80ern auf der Bühne – in Riesenformat – und ansonsten – nichts! Da war ich ja schon mal sehr misstrauisch und habe mich gefragt, wo denn da die Bühnendeko ist?! Dann hatte ich Karten für Reihe 2 gebucht – da habe ich aber gestaunt. Reihe 1 wurde entfernt, also war Reihe 2 die erste. Und wir saßen genau in der Mitte *yeah* Sehr gute Plätze. Ich hatte eigentlich für TdV Karten buchen wollen, aber da gabs keine mehr… Und naja, ich wusste, dass es um die 80er ging in diesem Musical und mehr nicht. Kurz gesagt: Ich war misstrauisch und gespannt ;)

 

Akt 1:

Dann ging es los und an der Bühnendeko wurde erstmal nichts geändert. Huh?, dachte ich mir, doch als dann das zweite Lied kam, haben sie diesen riesigen Würfel aufgeklappt und da habe ich Bauklötze gestaunt!!! Die ganzen Kulissen befinden sich in diesem Würfel + Musiker. Das ist echt das genialste, was ich bisher gesehen habe. Die ganzen Wohnungen, Räume etc. Das war wirklich klasse! Die Geschichte geht um das Mädchen Cleo, die mit Ritch zusammenkommt und um Rosi, deren Eltern echte Spießer sind. Der erste Akt endet, indem Cleo mit Ritch schläft. Er bekommt von nem Freund das Kondom in den Mund gesteckt, doch als die beiden“fertig“ sind, hat er das Kondom noch immer zwischen den Zähnen… *lach* Dann fällt der Vorhang

 

Akt 2:

Es geht dann weiter, indem Cleo – natürlich – schwanger ist. Es laufen auch noch viele andere Geschichten nebenher, doch davon erzähle ich jetzt nicht, denn das sollte man sich einfach ansehen. Auch das Ende ist klasse. Wird Cleo es Ritch sagen? Diesem Rocker von 38 Jahren, der in seinem leben noch nicht wirklich was erreicht hat? Wie wird er reagieren? Etc. pp.

Cleo – Verena Raab

Sie ist NICHT die Erstbesetzung, was ich aber erst später gemerkt habe. Sie hat eine klasse Stimme und hat sehr souverän gesungen.

Flora – Claudia Stangl

Also, meine Herren, wenn die den Mund aufmacht, kommen NUR perfekte Töne raus. Ich weiß nicht, wo die alles schon geprobt, geübt, gesungen hat. Die Frau ist der Wahnsinn. Die hätte ich mal gern als Mme Akaber! Wowowowoowww!

Herbert – Cusch Jung

Er war schuld, dass ich in Tränen ausgebrochen bin – vor Lachen. Im Musical ist er Rosis Spießer-Vater und Flora dreht ihm einen Joint an. Sowas hat die Welt noch nicht gesehen. Es war so komisch, ich konnte mich nicht mehr halten, einfach klasse!

Rosi – Leila Vallio

Ohja, ein typisches Blondchen. Sehr klasse gesungen und gespielt. Vor allem bei „Skandal im Sperrbezirk“, was mir auch am Besten gefallen hat, hat sie ne große Show hingelegt :)

Doris – Sonja Herrmann

Sie hat mir am besten gefallen. Sie hat einfach eine tolle Ausstrahlung und hat auch sehr gut geschauspielert.

 

Zu den Liedern ist auch zu sagen, dass ich nicht still sitzen konnte. Alle haben mit einer solchen Begeisterung gesungen und gespielt, dass alles total gut angekommen ist. Der Humor war erste Sahne, die Stimmen auch sehr klasse und an der Schauspielerei war auch nichts auszusetzen. Ich habe mit dem Gitarristen herumgealbert und eine aus dem Ensemble hat mir zugezwinkert und mir nachher noch „Frohe Weihnachten“ gewünscht ;) Es war eine klasse Vorstellung und ich war schwer begeistert. Sehenswert! Ich werde wahrscheinlich noch einmal reingehen… ;)