"We will rock you!" Stuttgart, Apollo-Theater am 10.01.2009 19:30 Uhr

Bericht von Miri G.

 

Da Pia und ich gerne auch mal Vera Bolten als Scaramouche sehen wollten und ja wussten, dass Jessi auf Gala-Tour war, entschieden wir uns an diesem Abend mal wieder ins Heartbreak zu gehen. Nachdem wir dann auch unsere Tickets geholt hatten, was für ein bisschen Verwirrung sorgte, weil ich eigentlich Reihe 1a Platz 5 rechts gebucht hatte, aber dann Reihe 1b Platz 7 links bekam gingen wir erst mal noch ne Runde shoppen nach Stuttgart rein. Ich fand dann auch ne leichte Jacke für die MA Premiere und dann gings auch schon wieder zurück zum Theater. Dann parkten wir noch kurz Pias Auto um und gingen dann rein ins Foyer des Apollo. Dort musste dann natürlich sofort geschaut werden, wer denn so spielen würde und es gab einige Premieren für uns.

 

Also mit diesen Leuten konnten wir dann am Samstag rocken:

Bap – Alexander Brugnara

Khashoggi – Jon Agar

Galileo – Alex Melcher

Scaramouche – Vera Bolten

Killer Queen – Kaatje Dierks

Brit – DMJ

Ozzy – Julia J. Berger

Dieter – Sascha Krebs

Lehrerin / Nina – Jemma Louise Marsden

Bob – Rune Hock Moller

Madonna – Nigel Watson

Paul – James Cook

Daniel Küblböck – Robbie White

Campino – Tom Hargreaves

Mick Jagger – Adrian Stokes

Robbie Williams – Connor Woon

Amy Winehouse – Christian Louis-James

Axl Rose – Stéphane Le Breton

Teen Queen 1 / Nena – Julia Klotz

Teen Queen 2 / Tac – Lana O´Brien

Teen Queen 3 / Deacon – Kate Sandell

Teen Queen 4 / Thomas D. – Nicky Milford

Teen Queen 5 / Tic – Nyassa Alberta

Pink – Claire Brazier

Jackson 5 – Anita Holm

Kiss – Jennifer Walters

Tina Turner – Nina Ungerer

 

Also auf der CD gefällt mir Vera ja gar nicht, aber ich muss echt sagen, dass diese CD nicht das widerspiegelt, was Vera kann. Mir hat sie nämlich wirklich gefallen am Samstag. Ihr Zusammenspiel mit Alex war natürlich sehr goldig, aber gesanglich fand ich sie auch gut. Sie ist zwar ne hibbeligere Scara als Jessi und mir gefällt Jessi auch noch besser, aber sie hat's schon toll gespielt. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt sie zu sehen. Alex war wie immer einfach toll und ihm hat es sichtlich Spaß gemacht, mit Vera zusammenzuspielen.

 

Ich war ja sehr überrascht, dass Kaatje als KQ drauf stand, aber war wirklich neugierig wie sie ist und ich kann nur sagen IHR MÜSST SIE EUCH ANSCHAUEN!!! Die ist einfach der Oberhammer, teilweise gefällt sie mir sogar besser wie Brigitte. Schauspielerisch und gesanglich einfach mega-genial.

 

Schön fand ich es, einmal einen anderen Dieter zu haben. Sascha Krebs wollte ich seit der Gala in Tecklenburg letztes Jahr, bei der er mit Willemijn zusammen gerockt hat, eh mal live sehen und Samstag hat's dann also geklappt. Er hat mir auch echt gut gefallen.

 

Nachdem ich bisher immer nur Rahel als Ozzy gesehen hatte, war ich auch sehr gespannt auf Julia. Hat mir aber auch echt gut gefallen und auch ihr „No one but you“ war super schön. Auch einfach Gänsehaut pur.

 

Also es war echt eine tolle Show, die dann auch mit der Zusatz-Zugabe belohnt wurde. Einziger Wermutstropfen war eben, dass Ashley nicht da war, aber Rune hat als Bob auch für ganz gute Unterhaltung gesorgt... Im Seven Seas war er dafür verantwortlich, dass Pia und ich uns vor lachen fast nicht mehr gekriegt haben...

 

Jedenfalls hat es sich gelohnt Vera zu sehen...